Marktkirche Freitag 15 Uhr

Seit Herbst 2011 gibt es einen Wochenmarkt in Milbertshofen und zwar immer freitags von 13 bis 18 Uhr auf dem Curt-Mezger-Platz vor unserer Dankeskirche, für uns eine wunderbare Gelegenheit der Dankeskirche, für die Marktbesucher präsent zu sein.

So können wir den Sinnesfreuden und den Gesprächsmöglichkeiten, die der Markt bietet, eine kleine geistliche Einkehr und ein paar Minuten des Innehaltens, der Ruhe und der Besinnung hinzufügen. Es entstand die Projektgrupp „Marktkirche“.

Pünktlich mit dem ersten Markttag am 14.Oktober 2011 fand auch unsere erste „Marktkirche – Eine Viertelstunde Einkehr“ statt. Von Anfang an kamen Marktbesucher, die in der Dankeskirche zuvor nicht gesehen wurden. Und natürlich kommen auch die üblichen „treuen Seelen“. Für viele scheint es inzwischen zum festen Termin geworden zu sein und für alle ist die Marktkirche zur Viertelstunde geworden, in der die Hektik der Woche abfällt und Ruhe in uns einkehrt.

So unterschiedlich wie die Projektmitglieder sind, die jeweils in Eigenregie die Gestaltung der Marktkirche übernehmen, so unterschiedlich sind die Themen, die uns in der Viertelstunde erwarten. Besinnliche und zum Nachdenken anregende Geschichten, Bildbetrachtungen, Erzählungen über christliche Vorbilder, Taizé-Texte, dazu Musik in großer Bandbreite, vom Alphornbläser über unsere Dankeskirchen-Band bis zu Stub’n-Musik und klassischen Werken. Mancher Marktkirchen-Besucher wurde schon vom Klang der Musik, die aus der Kirche auf den Platz drang, zum Eintreten und Miterleben angeregt.

Seien Sie herzlich willkommen – immer freitags zur Marktzeit um 15 Uhr!

 

*/