Trauer bei Kindern

Bild des Benutzers Anne Bickhardt

Tod und Trauer sind keine gewöhnlichen Themen für eine Internet-Seite – erst recht nicht, wenn sie wie hier mit der Welt der Kinder in Verbindung gebracht werden. Doch die Wirklichkeit zeigt: Alle Kinder begegnen irgendwann dem Tod. Wenn die Großmutter oder ein Freund stirbt, wenn das geliebte Meerschweinchen plötzlich tot in seinem Käfig liegt, oder wenn ein Kind vielleicht sogar selbst unheilbar krank ist, wird es mit der Endlichkeit des Lebens konfrontiert. Kinder begegnen der Trauer auf ihre Weise, und sie brauchen dabei einfühlsame und behutsame Hilfe. Gerne begleiten wir Ihren gemeinsamen Weg mit unserem Wissen und unserer Erfahrung.
Aber auch, wenn das Thema Trauer bei Ihnen gerade (Gott sei Dank!) nicht aktuell sein sollte, empfiehlt es sich doch, ab und zu einmal in eines der vielen Kinderbücher zum Thema hineinzugucken...
Übrigens: In München gibt es ein Zentrum für trauernde Kinder, das wir mit den Spenden der Familienkirche unterstützen: www.lacrima-muenchen.de.

*/